3(M)al DITA

Langenargen, BodenseeNach den schönen Ferien haben sich die DITA-Häfler wieder getroffen. Das September Meetup der Gruppe “DITA-Anwender Bodensee” hat am 22.9. ab 18:30 Uhr in Langenargen statt gefunden.

Meetup-Einladung-Sep2016-22-crop
Die drei M (Maxi, Markus und Magda) haben den neun Teilnehmern spannende Themen gezeigt:

  • DITA mit XML-Datenbanken verwalten
  • DITA-Glass
  • DITA 1.3: keyscopes

Bei uns gibt es so gut wie keine Folien! Live Tools und Daten werden editiert, bearbeitet, publiziert. Wir bereiten unsere Notizen meistens als Text, Markdown oder direkt als Kommentare in den DITA-Dateien. So sah unser geeky Setup aus: Beamer und Kabelsalat, Wein und Kuchen.

Nach den drei Stunden fortgeschrittenes DITA haben wir uns zwar für “informationsgesättigt” erklärt (Franz-Josef Knelangen), schafften aber zwei weitere Stunden übers Bier ein Paar Nebenthemen zu debattieren:

  • Markdown vs. XML
  • Semantik vs. Layout

Alle DITA-Häfler sind “informationshungri­g”, denke ich… das ist was die DITA-Community generell so besonders macht. Ich genieße unsere monatlichen Meetups und bin gespannt auf die nächsten Termine.

Machen Sie mit! Wir treffen uns am 26. Oktober wieder. Agenda:

  • Wann und wie macht man eine Doku-Analyse
  • Publikationen mit DITA-OT anpassen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s